Aufbau einer soliden Grundlage für digitale Transformation

Erfahren Sie mehr

Emotionen und Führung Bei der Ausbildung der Unternehmensführer von morgen wird nicht genügend investiert in die Vermittlung der Grundlagen dessen, was es bedeutet, ein Mensch zu sein. Im Vordergrund steht typischerweise die kontinuierliche Ansammlung von Faktenwissen und der Erwerb eines breiten Spektrums von unternehmerischen Kompetenzen. Bei dieser Art der Vorbereitung auf künftige Führungsaufgaben liegt der Fokus deutlich auf sachlichen Inhalten und Arbeitsprozessen. Was zumeist vernachlässigt wird, ist die Fähigkeit mit denen umzugehen, mit denen man als Führungskraft eigentlich am meisten zu tun hat: mit Menschen. Das Zusammenarbeiten und das Führen von Menschen lernen die meisten oft erst " on the [...]

Peer-to-Peer Lernen – die ersten Schritte

Peer-to-Peer Lernen – die ersten Schritte

CoachingOurselves ©− ein Peer-to-Peer-Lernprozess −  verbindet Management-Inhalte nach neuesten Erkenntnissen mit den Vorteilen des sozialen Lernens. Dieser Ansatz bietet eine kosteneffiziente Möglichkeit der Mitarbeiterentwicklung und ist einfach umsetzbar. Um diesen Prozess in Ihrer Organisation erfolgreich einzuführen, halten Sie sich einfach an folgende drei Schritte: 1. Vortest mit einem Team   Neugierig geworden? Wenn Sie das Konzept des CoachingOurselves© - Ansatzes anspricht, sollten Sie es einfach einmal ausprobieren! Stellen Sie dazu ein Team für eine 90-minütige Peer-to-Peer-Lernen Session zusammen. Dieses Team wird von einem unserer Ensemble Enabler -Moderator begleitet und sollte vier Personen umfassen (das ist die optimale Gruppengröße für eine [...]

In die Zukunft blicken Feedback ist ein wesentliches Element guter Führung und spielt auch in Hochleistungsteams eine bedeutsame Rolle. Menschen können nicht im leeren Raum agieren. Sie müssen wissen, wo ihre Stärken liegen und was sich noch verbessern lässt. Dr. Marshall Goldsmith, ein renommierter Ausbilder und Coach für Führungskräfte , hat erkannt, dass Feedback einen fundamentalen Nachteil hat: Naturgemäß schaut es zurück in die Vergangenheit, anstatt den Blick voraus in die Zukunft zu richten. Deshalb ist Feedback oftmals starr und undynamisch. An bereits Geschehenem kann man schließlich nichts mehr ändern. Chancen zur Weiterentwicklung gibt es nur in der Zukunft. Um [...]

Ein neues Muster für die Personalentwicklung im 21. Jahrhundert Das Wissen vermehrt sich heutzutage in immer rasanterem Tempo. Für ein Unternehmen ist die Förderung von lebenslangem Lernen daher unerlässlich zur kontinuierlichen Sicherstellung seines Erfolgs. Die Menschen lernen im Laufe ihres Arbeitslebens ständig hinzu. Im Rahmen von Führungskräfte-Entwicklungsprogrammen unterstützen Unternehmen den Wissensaufbau ihrer Mitarbeiter durch ein breitgefächertes Angebot von Kursen und Schulungen. In der Regel folgen diese formalen Fortbildungskurse und Schulungen einem etablierten Modell und werden immer wieder in gleicher Form durchgeführt – oft von externen Experten, die den Teilnehmern ihr spezifisches Know-how präsentieren. Dies mag der effektivste Weg sein, um [...]

Führung im Wandel - für eine digitale Welt

Führung im Wandel - für eine digitale Welt

Die aktuellen Herausforderungen der digitalen Revolution zwingen Unternehmensverantwortliche dazu, ihr Verständnis dessen, was eine gute Führung ausmacht, neu zu überdenken. Vor noch nicht allzu langer Zeit gehörte es zu den Kernaufgaben eines Managers der mittleren Führungsebene, Informationen im Unternehmen weiterzugeben. Die meisten dieser Informationen kamen von der obersten Führungsebene. Heutzutage sind viele dieser Informationen überall in einem Unternehmen jederzeit per Mausklick verfügbar. Oftmals sind selbst wichtige strategische Informationen nicht einmal mehr der Vorstandsetage vorbehalten. In unserem Zeitalter der Big Data herrscht eine unübersehbare Flut von Informationen, die vom TOPMANAGEMENT ohne Unterstützung nicht mehr zu bewältigen sind. Mit dieser ständig wachsenden [...]

In den Getreideanbaugebieten der Welt werden Weizenkörner in großen Silos gespeichert. Meistens gibt es mehrere dieser Speichertürme an einem Ort, von denen jeder für sich allein in den Himmel ragt, ohne Verbindung mit den anderen. Mit dieser anschaulichen Metapher beschreiben wir üblicherweise die gegenseitige Isoliertheit bzw. die mangelnde Zusammenspiel innerhalb von Organisationen und der Gesellschaft − aber sie ist nicht überall verständlich. In Reis produzierenden Ländern gibt es zum Beispiel keine Silos. Als Howard Stringer 2005 zum CEO des Unternehmens Sony ernannt wurde (der gebürtige Waliser leitete vorher dessen nordamerikanische Tochtergesellschaft), sprach er in seiner strategischen Antrittsrede in Tokio darüber, [...]

Den ganzen Elefanten sichtbar machen

Den ganzen Elefanten sichtbar machen

Dieser Blog stellt einen neuartigen Ansatz vor, mit dem Unternehmen komplexe Situationen erfolgreicher bewältigen können. Ein Energieunternehmen schaffte es damit, seine interne Kommunikation zu verbessern, ein Pharmaunternehmen konnte innerhalb seiner Marketingabteilung ein förderliches Lernumfeld schaffen und einem weiteren Unternehmen gelang es damit, die Herausforderungen einer alternden Belegschaft anzupacken. All diese Problematiken sind durch vielfältige Aspekte bestimmt. So verläuft die Kommunikation innerhalb eines Unternehmens auf ganz unterschiedlichen Kanälen − von oben nach unten ( top-down ), von unten nach oben ( bottom-up ), funktions- und abteilungsübergreifend, oder auch in Form von Mitarbeiter-Leistungsbeurteilungen, Feedback etc. − ganz zu schweigen von den zahlreichen [...]

Intelligenztest zur globalen Lage

Intelligenztest zur globalen Lage

Vor einigen Monaten hatte ich das Privileg, einen Teil der Internationalen Strategiekonferenz für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit zu moderieren, die von der DGUV (Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung) in Dresden organisiert wurde. Ich möchte gerne über einige Denkanstöße berichten, die ich während dieser Konferenz erhalten habe und diese Überlegungen mit einer Studie vergleichen, die am 29. März 2016 im Handelsblatt erschien. Mir scheint, wir leben in einer Welt, die von einem überraschenden und sehr beunruhigenden Paradox geprägt ist. Global betrachtet ist die menschliche Lebensqualität noch nie so hoch gewesen wie heute − gleichzeitig ist die Zukunftseinschätzung der Menschen heute so [...]

Organisationskultur und Netzwerke

Organisationskultur und Netzwerke

In der heutigen digitalen Welt ist die Kraft der Netzwerke aus der Arbeitswelt kaum mehr wegzudenken: Virtuelle Arbeitsgruppen und Teams, Arbeits- und Wissensgemeinschaften (Communities of Practice), Web-Seminare, Online-Meetings etc. spielen eine immer größere Rolle. Im Bereich der Organisationskultur werden die Vorteile der neuen Netzwerke jedoch von den Unternehmen tendenziell noch zu wenig genutzt. Dies hat möglicherweise damit zu tun, dass Kultur eher abstrakter Natur ist. Manager tun sich schon schwer genug damit zu verstehen, wie man die Unternehmenskultur erneuern kann − von einem nutzbringenden Einsatz von Netzwerken zu diesem Zweck ganz zu schweigen. Dabei sind Netzwerke für einen kulturellen Erneuerungsprozess [...]

Schlüsselgewohnheiten

Schlüsselgewohnheiten

Ich habe kürzlich eine Geschichte gelesen, die es verdient nacherzählt zu werden. Es ist eine bemerkenswerte Geschichte darüber, wie die unbeirrbare Ausrichtung auf einen bestimmten Wert dazu beitragen kann, ein Unternehmen erfolgreich aus der Krise zu führen. Man schrieb das Jahr 1987 und bei dem Unternehmen handelte es sich um die Aluminum Company of America, auch bekannt als Alcoa . Die Geschäfte liefen dort seit einigen Jahren sehr schlecht. Es wurde ein neuer Vorstandsvorsitzender an Bord geholt in der Hoffnung, dass er das Schiff wieder auf Erfolgskurs führen würde. Dieser neue CEO war Paul O’Neill − ein ehemaliger Regierungsbeamter. Die [...]

Was ist Innovation? … und WIE können wir Innovation in unseren Organisationen noch besser voranbringen? Als ich kürzlich in Bayern unterwegs war, stieß ich auf ein wunderbar einfaches Beispiel dafür, was eine Innovation ausmacht und was es braucht, um etwas noch nie Dagewesenes zu schaffen. Ich hatte geschäftlich in Norddeutschland zu tun gehabt und befand mich auf der Rückfahrt nach München, als ich in dem Städtchen Amerdingen an einem einladenden, schlichten Gasthof Halt machte, um etwas zu Abend zu essen. Es war frühherbstlich warm, so dass man noch draußen auf der Terrasse sitzen konnte. Der Garten drum herum war liebevoll [...]

Unsere Geschäftswelt wird zunehmend komplexer. Um diese Komplexität angemessen zu handhaben, ist Kommunikation unerlässlich geworden. Der Einsatz des systemischen Dialoges in seinen verschiedenen Formaten bietet ein schnelles und effektives Verfahren zur Bewältigung der aktuellen Herausforderungen eines Unternehmens und für seinen Umgang mit internen wie auch mit externen Partnern. Im Rahmen des 4. Gläubigerkongresses wurde Global Café von Prof. Dr. Haarmeyer vom Deutschen Institut für angewandtes Insolvenzrecht e.V. eingeladen, einen solchen systemischen Dialog zum Thema „Führung in die Krise“ zu konzipieren und durchzuführen. Foto: (c) Bryan Lynch Recherchen aus dem Bereich der Wirtschaft bestätigen, dass sich zunehmende Schwierigkeiten eines Unternehmens bereits [...]

Werte schaffen durch Einklang

Werte schaffen durch Einklang

Traditionelle Denkmuster haben unser Tun und Handeln über 300 Jahre lang geprägt, aber ihr Einfluss schwindet schneller als wir denken. Die Veränderungen sind bereits im Gange, Schritt für Schritt … Unser Blog The Ensemble Enabler wird diesen spannenden Prozess des Neu- und Umdenkens verfolgen und erkunden, was dieser Wandel für uns alle bedeutet − im Geschäftsumfeld wie im täglichen Leben. Wir befassen uns mit den Veränderungen, die sich in unserer schwierigen und komplexen Welt vollziehen, indem wir Erfahrungen und Erkenntnisse teilen, was systemische Ausrichtung (Alignment) bedeutet, wie man diesen Einklang erreichen kann und welche Werte dadurch geschaffen werden. Jeder Blogeintrag [...]

Insolvenz und die zentrale Rolle der Führung

Insolvenz und die zentrale Rolle der Führung

Vor 1,5 Jahren hat Silvio Zeidler, Senior Alignment Enabler bei Global Café eine Ausbildung zum geprüften ESUG-Berater absolviert. Die Ausbildung gewährleistet, ein hoch spezialisiertes Leistungsniveau der professionellen Beratung für Sanierungen von Unternehmen, mit den Neuerungen im Insolvenzverfahren ESUG . Während dieser Zeit lernte er Herrn Prof. Dr. Hans Haarmeyer, den leitenden Direktor des Deutschen Instituts für angewandtes Insolvenzrecht (DIAI) kennen. Prof. Dr. Haarmeyer erklärte in einem Gespräch, dass es zu wenig Unternehmer in Deutschland gäbe, die über die Chancen einer Sanierung unter Insolvenzschutz (ESUG) Bescheid wissen. Herr Prof. Haarmeyer suchte nach einem effektiven Weg zur Bekanntmachung dieser Neuerung im Insolvenzverfahrens [...]