Blog - Suche

Was ist Innovation ? … und WIE können wir Innovation in unseren Organisationen noch besser voranbringen? Als ich kürzlich in Bayern unterwegs war, stieß ich auf ein wunderbar einfaches Beispiel dafür, was eine Innovation ausmacht und was es braucht, um etwas noch nie Dagewesenes zu schaffen. Ich hatte geschäftlich in Norddeutschland zu tun gehabt und befand mich auf der Rückfahrt nach München, als ich in dem Städtchen Amerdingen an einem einladenden, schlichten Gasthof Halt machte, um etwas zu Abend zu essen. Es war frühherbstlich warm, so dass man noch draußen auf der Terrasse sitzen konnte. Der Garten drum herum war [...]

Feedback-Loops (auch: Feedbackschleifen) sind eine oft ungenutzte Ressource, um Kreativität und Innovation in Unternehmen zu fördern. Kluge Organisationen erkennen den Wert und Nutzen von Feedback-Loops, um Lernen und Innovation auf allen Ebenen zu fördern. Warum? Feedback-Loops legen den Grundstein für eine organisationale Denkweise, die dem skalierbaren Lernen und der Innovation im gesamten Unternehmen förderlich ist. Durch die Schaffung einer Umgebung, in der Feedback-Loops gezielt zum Einsatz kommen, profitiert eine Organisation von der Weisheit ihrer Mitarbeiter − und gewinnt auf diese Weise produktive Erkenntnisse. Definition von „Feedback“ (Rückmeldung): Informationen/Daten über die Reaktionen auf ein Produkt, auf die Erbringung einer Aufgabe usw., [...]

Die Welt als Netzwerk Unsere Welt ist nach dem Prinzip von Netzwerken organisiert. Wo wir auch hinschauen – überall lassen sich Netzwerke entdecken. Die im frühen 20. Jahrhundert neu aufgekommene Wissenschaft der Ökologie erkannte, dass Arten durch ihre Nahrungsbeziehungen (auch als Nahrungsketten bezeichnet) untereinander verbunden sind. Es wurde dann erkannt, dass diese Verbindungen integrale Bestandteile eines Nahrungsnetzes sind, das alle Arten in einem Ökosystem miteinander verknüpft. Dieses Nahrungsnetz fungiert als eine Art natürliche "Kreislaufwirtschaft", in der sogar die Abfälle einer Spezies als Nahrungsquelle für eine andere Spezies dienen. Nahrungsnetz Mit dem Fortschritt der Neurowissenschaften offenbarte sich die Allgegenwart von Netzwerken [...]

In den Getreideanbaugebieten der Welt werden Weizenkörner in großen Silos gespeichert. Meistens gibt es mehrere dieser Speichertürme an einem Ort, von denen jeder für sich allein in den Himmel ragt, ohne Verbindung mit den anderen. Mit dieser anschaulichen Metapher beschreiben wir üblicherweise die gegenseitige Isoliertheit bzw. die mangelnde Zusammenspiel innerhalb von Organisationen und der Gesellschaft − aber sie ist nicht überall verständlich. In Reis produzierenden Ländern gibt es zum Beispiel keine Silos. Als Howard Stringer 2005 zum CEO des Unternehmens Sony ernannt wurde (der gebürtige Waliser leitete vorher dessen nordamerikanische Tochtergesellschaft), sprach er in seiner strategischen Antrittsrede in Tokio darüber, [...]

Strategie im Umbruch: Digitale Strategie

Strategie im Umbruch: Digitale Strategie

Durch die Auswirkungen der digitalen Revolution vollzieht sich ein immer rascher voranschreitender Wandel, der alle Aspekte unseres geschäftlichen und privaten Umfelds betrifft. Warum sollten diese beschleunigten Entwicklungen nicht auch einen Einfluss auf die Herangehensweise an die Geschäftsstrategie haben? In der Tat hat die digitale Transformation das klassische Paradigma der Strategie verändert. Wie alles andere im digitalen Zeitalter befindet sich auch die Strategiewelt in einem Zustand der Disruption. Aufgrund meiner praktischen Erfahrungen, die ich während meiner Tätigkeit für zwei der weltweit bekanntesten Strategieberatungsunternehmen gesammelt habe, merke ich diesen Wandel besonders deutlich. In diesen Jahren wandte ich als Strategieberater das an, was [...]

Peer-to-Peer-Lernen ist ein innovativer Ansatz der Organisationsentwicklung Peer-to-Peer-Lernen kann die Weiterentwicklungsinitiative eines Unternehmens auf vielfältige Art und Weise bereichern. Gleichzeitig trägt es zur Optimierung der organisationalen Effektivität bei Durch den Einsatz dieses Peer-to-Peer-Lernkonzepts kann jede Organisation bzw. jedes Unternehmen folgende Ziele erreichen:      1.  Entwicklungsmöglichkeiten anzubieten, wo es vorher keine (oder nur wenige) gab;      2. die bestehenden Entwicklungsprogramme verbessern;      3. die Wirksamkeit bestehender Kompetenzmodelle zu unterstützen;      4. das unternehmensinterne Networking zu verstärken;      5. Change-Prozesse voranzubringen;      6. der innerbetrieblichen Kommunikation auf die Sprünge zu helfen. Peer-to-Peer Lernen ist nicht nur ein Weg zur Weiterentwicklung von Menschen, [...]

Ich habe kürzlich eine Geschichte gelesen, die es verdient nacherzählt zu werden. Es ist eine bemerkenswerte Geschichte darüber, wie die unbeirrbare Ausrichtung auf einen bestimmten Wert dazu beitragen kann, ein Unternehmen erfolgreich aus der Krise zu führen. Man schrieb das Jahr 1987 und bei dem Unternehmen handelte es sich um die Aluminum Company of America, auch bekannt als Alcoa . Die Geschäfte liefen dort seit einigen Jahren sehr schlecht. Es wurde ein neuer Vorstandsvorsitzender an Bord geholt in der Hoffnung, dass er das Schiff wieder auf Erfolgskurs führen würde. Dieser neue CEO war Paul O’Neill − ein ehemaliger Regierungsbeamter. Die [...]

Inspiriert von einschlägigen Wissenschaftlern Ensemble Enabler ist ständig bestrebt, neue Ansätze zu erkunden, mit der sich aus der "Weisheit der Vielen" ("kollektive Intelligenz") schöpfen lässt, um strategische Initiativen zu unterstützen, Kreativität zu entfalten und zu Innovationen zu ermutigen. Nach unserer langjährigen Erfahrung ist der gezielte Einsatz von Gesprächen und gemeinsamen Erörterungen ein Schlüsselfaktor in diesem Prozess. Ein breites Spektrum von Wissenschaftlern hat diesen Prozess untersucht und die Effektivität des Peer-to-Peer-Lernens (P2P) konzeptuell untermauert. Nachfolgend eine Auswahl von Autoren, die unser Denken über den Wert und die Wirkung  des Einsatzes von Peer-to-Peer-Lernen in Unternehmen und Organisationen geprägt und beeinflusst hat. Lebenslanges [...]

Führung im Wandel - für eine digitale Welt

Führung im Wandel - für eine digitale Welt

Die aktuellen Herausforderungen der digitalen Revolution zwingen Unternehmensverantwortliche dazu, ihr Verständnis dessen, was eine gute Führung ausmacht, neu zu überdenken. Vor noch nicht allzu langer Zeit gehörte es zu den Kernaufgaben eines Managers der mittleren Führungsebene, Informationen im Unternehmen weiterzugeben. Die meisten dieser Informationen kamen von der obersten Führungsebene. Heutzutage sind viele dieser Informationen überall in einem Unternehmen jederzeit per Mausklick verfügbar. Oftmals sind selbst wichtige strategische Informationen nicht einmal mehr der Vorstandsetage vorbehalten. In unserem Zeitalter der Big Data herrscht eine unübersehbare Flut von Informationen, die vom TOPMANAGEMENT ohne Unterstützung nicht mehr zu bewältigen sind. Mit dieser ständig wachsenden [...]

Die größte Herausforderung für heutige Führungskräfte in jedem Unternehmen ist es, kontinuierlich zu lernen und sich dem raschen Wandel ihres Geschäftsumfeld anzupassen. Ihre Fähigkeit, dies zu tun, belegt nicht nur ihre Kompetenz, sondern auch die Qualität ihrer Fähigkeit, andere zu führen. Aber woher nehmen Führungskräfte die Zeit, sich trotz ihrer hohen Arbeitsbeanspruchung für kontinuierliches Lernen zu engagieren und auch ihre Kollegen entsprechend zu motivieren?  Was kann sie dazu bewegen, Neugier und Experimentierfreude als grundlegenden Ansatz im Tagesgeschäft zu begrüßen? Das klassische Paradigma der Führungskräfteentwicklung bestand in der Durchführung mehrtägiger Workshops außerhalb des Unternehmens. Warum nicht diese Lernerfahrung an den ortsgebundenen [...]

Inwiefern befördert Peer-to-Peer-Lernen die Umsetzung von Peter Senges Fünf Disziplinen? Zu den fünf Disziplinen einer lernenden Organisation zählen: Persönliche Meisterschaft (Personal Mastery), Mentale Modelle (Mental Models), Teamlernen (Team Lerning), Gemeinsame Vision (Shared Vision) und Systemisches Denken (System Thinking). Nachfolgend wird aufgezeigt, wie Peer-to-Peer-Lernen die Umsetzung alle dieser fünf Disziplinen gezielt unterstützt. Disziplin 1: Persönliche Meisterschaft Hierbei handelt es sich um die persönliche Stärke und Fähigkeit einer Person, offen für Neues zu sein, proaktiv zu denken und ständig dazuzulernen, um kontinuierlich Ergebnisse zu erzielen, die ihr wichtig sind . Die beiden wesentlichen Aspekte dieser Disziplin bestehen darin, 1. zu definieren, was [...]

Seit jeher wird Führung mit Lernen verbunden. Einfach ausgedrückt: Führungskräfte sind ständig am Lernen. Das Format einer jeden Führungskraft zeigt sich in der Art und Weise, wie sie mit Ungewissheit und/oder neuen Situationen umgeht. Gerade in diesen Momenten müssen Führungskräfte so viel wie möglich über das Umfeld in Erfahrung bringen, in dem sie sich befinden. Ihre Fähigkeit zu lernen und sich anzupassen steht in engem Zusammenhang mit der Qualität ihrer Führungsfähigkeit. "Führung und Lernen bedingen sich gegenseitig." John F. Kennedy Wahrhaft große Führungskräfte lernen nicht nur selbst − sie lehren andere . Sie geben ihre erworbenen technischen Fähigkeiten, aber auch [...]

Ein neues Muster für die Personalentwicklung im 21. Jahrhundert Das Wissen vermehrt sich heutzutage in immer rasanterem Tempo. Für ein Unternehmen ist die Förderung von lebenslangem Lernen daher unerlässlich zur kontinuierlichen Sicherstellung seines Erfolgs. Die Menschen lernen im Laufe ihres Arbeitslebens ständig hinzu. Im Rahmen von Führungskräfte-Entwicklungsprogrammen unterstützen Unternehmen den Wissensaufbau ihrer Mitarbeiter durch ein breitgefächertes Angebot von Workshops, Kursen und Schulungen. In der Regel folgen diese formalen Fortbildungskurse und Schulungen einem etablierten Modell und werden immer wieder in gleicher Form durchgeführt – oft von externen Experten, die den Teilnehmern ihr spezifisches Know-how präsentieren. Dies mag der effektivste Weg sein, [...]

EIN NEUES PARADIGMA FÜR DIE ENTWICKLUNG VON FÜHRUNGSKRÄFTEN IN ORGANISATIONEN Nach dem derzeitigen Modell findet Führungskräfteentwicklung in der Regel fast ausschließlich in einem Workshop-Setting außerhalb eines Unternehmens statt. Wo liegt üblicherweise der Fokus dieser Zusammenkünfte? Auf der Optimierung der individuellen Fähigkeiten der vorausgewählten Führungskräfte, die an den Workshops teilnehmen. Der Input für die entsprechenden Reflexionen stammt zumeist von den ihnen direkt unterstellten Mitarbeitern, deren Feedback für die Erstellung der Entwicklungspläne der jeweiligen Führungskräfte herangezogen wird. Seit Jahrzehnten ist dieser konventionelle Ansatz der Modus Operandi für Führungsentwicklungsinitiativen in den meisten Unternehmen. Die Auswirkungen der vierten industriellen Revolution, des Informationszeitalters und der [...]

Erstklassige Inhalte, erarbeitet von weltweit renommierten Fachexperten Die Autoren der CoachingOurselves© - Module rekrutieren sich aus Dr. Henry Mintzbergs globalem Netzwerk aus renommierten Professoren, Vordenkern und Praktikern. Er konnte seine namhaften Kollegen von den besten Wirtschaftsschulen und Universitäten dafür gewinnen, mit ihm zusammen Inhalte zu erstellen, die qualitätsmäßig auf MBA-Niveau sind. Durch die über 100 Lernmodule werden diese Inhalte Mitarbeitern auf allen Ebenen einer Organisation zugänglich gemacht. Der Gründer von CoachingOurselves©, Dr. Henry Mintzberg, promovierte an der Sloan School of Management am Massachusetts Institute of Technology (MIT). Zur Zeit ist er Professor an der McGill University (Montreal, Kanada). Dr. Mintzberg [...]