Jeffrey Beeson

Chief Enabling Officer

Jeffrey Beesons berufliche Reise besteht aus einer fortlaufenden Reihe zusammenhängender Stationen. Die Kombination dieser ineinandergreifenden Erfahrungen hat einen prägenden Einfluss auf die Denkweise, die den unverwechselbaren Charakter von Ensemble Enabler ausmacht.
Mehr erfahren

Vita Jeffrey Beeson

Im Laufe seines beruflichen Werdegangs erkannte Jeffrey die Notwendigkeit, die Perspektiven „Strategie“ und „Unternehmenskultur“ miteinander zu integrieren. 

Er gründete Ensemble Enabler, um in Zusammenarbeit mit Unternehmen agile, zukunftsgerichtete Unternehmenskulturen zu fördern und die Führung auf allen Ebenen eines Unternehmens zu verbessern.

Durch ein einzigartiges Spektrum effizienter Praktiken unterstützt Ensemble Enabler Unternehmen dabei, neue Einsichten zu entwickeln, vertiefendes Wissen zu erwerben und Ideen mittels innovativer Ansätze umzusetzen.


Von akademischem Know-how zu gutem Geschäftsgespür

Ein doppelter MBA-Abschluss in Finanzwissenschaften und ein MA in International Business von der Wharton School of Business und dem Lauder Institute (USA) legten den Grundstein für Jeffreys Interesse an Geschäftsstrategie, Kultur und Führung.

Während seiner Tätigkeit in den europäischen Büros von Bain & Co. und McKinsey leitete er europa- und weltweit Projekte in einem breiten Spektrum von Branchen. Während der Zusammenarbeit mit seinen Klienten erfuhr Jeffrey aus erster Hand, dass Kultur Strategie zum Frühstück verspeist („Culture eats strategy for breakfast“).

Jeffrey erweiterte seine Expertise im Bereich der kulturellen Transformation, indem er zu Senn-Delaney (USA) wechselte, dem ersten Unternehmen, das weltweit florierende Organisationskulturen gefördert hat. Bei Senn-Delaney leitete er kulturelle Roll-out-Initiativen für multinationale Unternehmen in ganz Europa.

Jeffrey setzte seine persönliche Lernreise im Bereich Kulturwandel im europäischen Büro des Center for Creative Leadership (CCL) fort, einem weltweit angesehenen Anbieter von Führungskräfteseminaren. Während seiner Zeit beim CCL berührte Jeffrey das Leben von Tausenden von Führungskräften im gesamten EMEA-Raum und weltweit.

Von 2003 bis 2011 war Jeffrey Vorstandsmitglied der International Leadership Association (ILA), die sich als größte mitgliederbasierte Organisation weltweit der Förderung von Führungskräften widmet.


Veränderungsprozesse in Gemeinschaften fördern

Inspiriert von der Kraft der kollektiven Intelligenz, wie sie ein Dialogverfahren wie das World Café verkörpert, war Jeffrey 2007 Mitbegründer der gemeinnützigen Organisation World Café Europe e.V. Ihre Vision ist “ein Europa, in dem sich Bürger aktiv engagieren, um gemeinsam konkrete Lösungen für die zentralen Fragen ihrer Zeit zu finden.”

In Zusammenarbeit mit seinen Partnern will World Café Europe e.V. den Dialog in Großgruppen fördern, um Einzelnen und Communities eine Stimme zu verleihen zu Themen, die für sie von Bedeutung sind. Durch die Bereitstellung einer Dialog-Plattform schafft World Café Europe e.V. Möglichkeiten für die gemeinsame Entwicklung von Lösungen für wesentliche Zukunftsfragen.

Ensemble Enabler spendet einen Prozentsatz seines jährlichen Gewinns an World Café Europe e.V., um die kreative Weiterentwicklung solch zukunftsorientierter Dialoginitiativen zu unterstützen

Industrie Erfahrung

Automobil

Chrysler

Daimler

Ford

Mazda

Musashi Europe

Neumayer Tekfor

Tenneco

Banken

Bankia

Barclaycard

BBVA

Ecobank

ING

Julius Baer

Santander

Sumitomo

Chemikalien


BASF

Einzelhandel


Karstadt

Energie

British Gas Transco

Enel

E.on

Fortum

Orsted

Westfalen AG

Forschung und Entwicklung

DHI Group

Frauenhofer Institute

Zeiss

Gastgewerbe


The Dorchester Hotel

IT / Elektronik

dSpace

Emerson Electric

First Data

Menlo Systems

Travian Games

Konsum- und Industriegüter

Vorwerk

Geberit

Gerresheimer

Whirlpool

Logistik


Maersk

Luft- und Raumfahrt

Airbus

European Space Agemcy

Maschinenbau

Alstom

Atlas Copco

Krauss Maffei

Siemens

Thorlabs

Van Leer Packaging

Nahrungsmittel

Bilka

Birds Eye

Granjas Carroll

Nestlé

Pepsico, Inc.

Unilever

Pharma

Astra Zeneca

Bayer

Boehringer Ingelheim

Glaxo Smith Klein

Incyte

Novo Nordisk

Roche

Telekom

Deutsche Telekom

Eriksson

Nokia

Ooredoo

Sony

T-Mobile

Telefonica

Transport

Alstom

Siemens

Versicherung

Cigna

Munich Re

Prudential, plc

Versorgung

Endesa

Waste Management

Berufsorganisationen