Stone pathway through a forest of very old and large trees

"Content is King"

appreciative inquiry coaching David Cooperrrider Edgar Schein Führung Henry Mintzberg Innovation interkulturelles Management Kollaboration Kulturelle Erneuerung Marshall Goldsmith Nancy J. Adler Organisationspsychologie Peer 2 Peer Peer to Peer Peer to Perr Peer-2-Peer-Lernen Peer-to-Peer-Lernen Philip Kotler Strategie Strategy Mapping von Jeffrey Beeson

Erstklassige Inhalte, erarbeitet von weltweit renommierten Fachexperten

Die Autoren der CoachingOurselves-Module rekrutieren sich aus Dr. Henry Mintzbergs globalem Netzwerk aus renommierten Professoren, Vordenkern und Praktikern. Er konnte seine namhaften Kollegen von den besten Wirtschaftsschulen und Universitäten dafür gewinnen, mit ihm zusammen Inhalte zu erstellen, die qualitätsmäßig auf MBA-Niveau sind. Durch die über 60 Lernmodule werden diese Inhalte Mitarbeitern auf allen Ebenen einer Organisation zugänglich gemacht.

 

Der Gründer von CoachingOurselves,  Dr. Henry Mintzberg, promovierte an der Sloan School of Management am Massachusetts Institute of Technology (MIT). Zurzeit ist er Professor an der McGill University (Montreal, Kanada). Dr. Mintzberg war bei der INSEAD sowie an der London Business School als eingeladener Gastprofessor tätig. Neben Peter Drucker, Tom Peters und Stephen R. Covey gehört er zu den wichtigsten Managementvordenkern weltweit.

Die CoachingOurselves-Module sind das Ergebnis einer fortlaufenden Zusammenarbeit von weltweit führenden Experten auf ihren jeweiligen Fachgebieten. Um Ihnen die Qualität der Inhalte zu veranschaulichen, möchte Ensemble Enabler Ihnen hier eine Auswahl von Modul-Autoren vorstellen:

Professor Henry Mintzberg − Spezialist für Management und Strategie

Professor Edgar Schein − Spezialist  für Organisationspsychologie und -kultur

Professor Philip Kotler −  Spezialist  für Marketing

Professor David Cooperrider − Spezialist  für Change Management

Professor Nancy J. Adler −  Spezialistin für Interkulturelles Management und Gender Management

Dr. Marshall Goldsmith - Spezialist  für Coaching, Mentoring und persönliche Weiterentwicklung

Ein innovativer Lernprozess für Individuen, Teams und Organisationen

Coaching Ourselves Logo

 

CoachingOurselves ist ein Peer-to-Peer-Lernkonzept, das es Mitarbeitern einer Organisation ermöglicht miteinander und voneinander zu lernen. Es bietet ihnen einen Rahmen, ihr Wissen und ihre Fähigkeiten in bestimmten Arbeitsbereichen auszubauen − und das vor Ort im eigenen Unternehmen. Aufgrund der neu gewonnenen Kompetenzen und Erkenntnisse können die Mitarbeiter zur Verbesserung der Agilität ihres Unternehmens beitragen.

Dieser Blogpost "Mehr über CoachingOurselves erfahren"  bietet einen umfassenden Überblick über unseren Ansatz des Peer-to-Peer-Lernens. Ensemble Enabler hat das große Potenzial dieses Kleingruppenkonzeptes erkannt und ist zertifizierter Partner von CoachingOurselves.

Neues erfahren über Führung und Strategiebildung von Henry Mintzberg

Dr. Henry Mintzberg ist ein international anerkannter Wissenschaftler, Autor und Forscher. Als Professor für Management Studies an der Desautels Faculty of Management der McGill University (Montreal, Kanada) befasst er sich schwerpunktmäßig mit führungs- und strategiebezogenen Themen. Seit kurzem richtet sich seine Aufmerksamkeit auch auf Fragen der gesellschaftlichen Gesundheit.

In einem provozierenden Artikel im Harvard Business Review (1975) berichtete er darüber, mit welchen Tätigkeiten sich eine Zahl von Managern in unterschiedlichen Branchen Tag für Tag  konkret abgeben. Aus seiner Untersuchung ging hervor, dass Manager mitnichten die "hocheffizienten, planvollen Firmenlenker" sind, als die sie gemeinhin gelten. Ganz im Gegenteil − Mintzberg hatte festgestellt, dass der einzelne Manager im Laufe des Tages "ständig zwischen verschiedenen Themen hin- und herspringt. Er [ein Manager] setzt sich ständig Unterbrechungen aus und erledigt mehr als die Hälfte aller Aktivitäten innerhalb von 10 Minuten − oder sogar noch schneller. Auch wenn vielleicht 50 Projekte am Laufen sind − alles wird delegiert." Seine Forschungsergebnisse brachten Mintzberg zu der Schlussfolgerung: "Die Tätigkeit des Managers besteht im Wesentlichen in der Verarbeitung von Informationen − vor allem durch verbale Kommunikation und insbesondere durch Zuhören." Mit anderen Worten: Um ein wirklich guter Manager zu sein, müssen Sie in guter Zuhörer sein.

1994 publizierte er sein bahnbrechendes Werk The Rise and Fall of Strategic Planning (Diestrategische Planung – Aufstieg, Niedergang und Neubestimmung). Seitdem ist der dermeistzitierte Autor auf dem Gebiet der Strategie.

2007 gründete Mintzberg das Unternehmen CoachingOurselves gemeinsam mit Phil LeNir.

CoachingOurselves-Module:

  • Strategiegestaltung
  • Strategisches Denken verstärken
  • Entscheidungsprozesse neu bedenken
  • Management aus drei Blickwinkeln betrachtet − Information, Mitarbeiterführung und Handeln
  • Umgang des Managers mit Paradoxen und Dilemmas
  • Unternehmen verstehen
  • Vertikale und horizontale Organisationsstrukturen in Unternehmen
  • Ketten, Hubs, Netze und Gruppen in Organisationen

Bibliographie:

1973 The Nature of Managerial Work; 1979 The Structuring of Organizations: A Synthesis of the Research; 1983 Power in and Around Organizations; 1989 Mintzberg on Management Inside Our Strange World of Organizations; 1991 The Strategy Process; 1994 The Rise and Fall of Strategic Planning: Reconceiving the Roles for Planning, Plans and Planners; 1998 Strategy Safari; 2000 Managing Publicly; 2000 Why I Hate Flying; 2004 Managers not MBAs; 2005 Strategy Bites Back; 2007 Tracking Strategies: Towards a General Theory of Strategy Formation; 2009 Managing; 2009 Management? It's not What you Think! 2012 Managing the Myths of Health Care; 2014 Rebalancing Society

Deutschsprachige Publikationen von Henry Mintzberg (Auswahl):

  • Manager statt MBAs – eine kritische Analyse, Frankfurt am Main [u.a.] 2005, ISBN 3-593-37681-4 
  • Strategy Safari – eine Reise durch die Wildnis des strategischen Managements, Wien [u.a.], 1999, ISBN 3-7064-0523-7 
  • Strategische Planung – Aufstieg, Niedergang und Neubestimmung, München, Wien, 1995, ISBN 0 -13-78824-6
  • Die Mintzberg-Struktur – Organisationen effektiver gestalten, Landsberg am Lech, 1992, ISBN 3-478-31470-4

Neue Erkenntnisse über Organisationspsychologie und -kultur von Edgar Schein

Dr. Edgar Schein ist emeritierter Professor für Organisationspsychologie und Management an der Sloan School of Management am Massachusetts Institute of Technology (MIT).

Schein gilt als einer der weltweit führenden Sozialpsychologen im Bereich der Organisationsent­wicklung. Seine umfangreichen Arbeiten auf diesem Gebiet spielten eine wichtige Rolle bei der Ermittlung der Einflussgrößen, die von grundlegender Bedeutung sind für die Bewertung von Organisationskulturen. Von ihm stammt das bemerkenswerte Statement, dass "die kollektiven Normen und Verhaltensweisen der Mitglieder einer Organisation die Unternehmenskultur prägen".

Schein befasst sich schwerpunktmäßig mit Organisationskultur, Forschungsprozessen, Prozessberatung, Karrieredynamik sowie Lernen und Veränderung in Organisationen

Seit seinem Erscheinen im Jahr 1985 hat sein wegweisendes Buch Organizational Culture and Leadership (inzwischen in der 4. Auflage) den Bereich Unternehmenskultur entscheidend beeinflusst.

CoachingOurselves-Module:

  • Kulturellen Wandel anders angehen: Jenseits des Status quo
  • Vertiefte Betrachtung aller Facetten einer Unternehmenskultur
  • Führen ohne Vorteile

Bibliographie: 

1961 Coercive Persuasion: A socio-psychological analysis of "brainwashing" of American civilian prisoners by the Chinese Communists; 1972 Professional Education: Some New Directions; 1978 Career Dynamics; 1980 Organizational Psychology; 1987 The Clinical Perspective in Field Work; 1987 The Art of Managing Human Resources; 1996 Strategic Pragmatism: The Culture of Singapore's Economic Development Board; 1999 Process Consultation Revisited; 2003 DEC is Dead: Long Live DEC: The lasting legacy of Digital Equipment Corporation;  2005 Process Consulting 2009 The Corporate Culture Survival Guide; 2009 Helping: How to offer, give and receive help; 2010 Organizational Culture and Leadership; 2013 Humble Inquiry: The gentle art of asking instead of telling; 2013 Career Anchors; 2015 Organizational Psychology Then and Now: Some Observations 

Deutschsprachige Publikationen von Ed Schein (Auswahl):

  • Organisationskultur und Leadership, Vahlen; 2018, ISBN-13: 978-3800656592
  • »The Ed Schein Corporate Culture Survival Guide«. EHP, Bergisch Gladbach, 2010, ISBN 978-3897970144.
  • Prozessberatung für die Organisation der Zukunft. Der Aufbau einer helfenden Beziehung. EHP, Bergisch Gladbach, 2010, ISBN: 978-3897970106
  • Prozess und Philosophie des Helfens. EHP 2009, Bergisch Gladbach (mit DVD), ISBN 978-3-89797-061-8  
  • Humble Consulting – Die Kunst des vorurteilslosen Beratens, Carl-Auer Verlag, Heidelberg, 2017, ISBN: 978-3849701659

Neue Einblicke ins Marketing von Philip Kotler

Dr. Philip Kotler ist derzeit S. C. Johnson Distinguished Professor for International Marketing an der Kellogg School of Management der Northwestern University (Chicago) und ein anerkannter Autor und Consultant. 

Die Kellogg School of Management zählt zu den Top 10 der Wirtschaftshochschulen in den USA. Ihre Fakultät für Marketing gilt in der Branche als die weltweit beste. Diesen hervorragenden Ruf verdankt sie zu einem großen Teil Philip Kotler, der hier seit über 40 Jahren als Marketing-Professor tätig ist.

In seinem klassischen Buch Marketing Management (1967) wandte er rigorose Analysen und mathematische Methodik auf die Praxis des Marketings an, was vor ihm noch nie jemand getan hatte. Das 800 Seiten starke Werk, das weithin als die „Bibel des Marketing“ bezeichnet wird, erzielte in den letzten vier Jahrzehnten einen enormen Einfluss und ist inzwischen in der 15., aktualisierten Auflage erschienen. Laut Gary Hamel, Gastprofessor für Strategisches Management an der London Business School, "gibt es nur wenige MBA-Absolventen, die sich nicht durch Kotlers enzyklopädisches Lehrbuch durchgeackert und davon nicht enorm profitiert haben ... Ich kann mir nur wenige andere Bücher vorstellen, ... deren Erkenntnisse für ein durchschnittliches Unternehmen von größerem praktischen Nutzen sein könnten."

CoachingOurselves-Modul:

  • Ansatz für ein ganzheitliches Branding im Unternehmen

Bibliographie:

Marketing Management; Principles of Marketing; Marketing 3.0: From Products to Customers to the Human Spirit; Marketing Insights from A to Z: 80 Concepts Every Manager Needs to Know; Ten Deadly Marketing Sins: Signs and Solutions; Chaotics: The Business of Managing and Marketing in the Age of Turbulence; Marketing 4.0: Moving from Traditional to Digital; A Framework for Marketing Management; Lateral Marketing: New Techniques for Finding Breakthrough Ideas; Corporate Social Responsibility: Real Solutions for a Troubled Economic System; Social Marketing: Influencing Behaviors for Good; B2B Brand Management; Market Your Way to Growth: 8 Ways to Win; Principles of Marketing: An Asean Perspective; Museum Strategy and Marketing: Designing Missions, Building Audiences, Generating Revenue and Resources; Fundamentals of Marketing; Ingredient Branding: Making the Invisible Visible

Deutschsprachige Publikationen von Philip Kotler (Auswahl):

  • Grundlagen des Marketing, mit Gary Armstrong, John Saunders, Veronica Wong, Pearson Studium, 2016, ISBN 978-3-86894-014-5 
  • Marketing 4.0: Der Leitfaden für das Marketing der Zukunft, mit Hermawan Kartayaja und Iwan Setiawan,Campus Verlag, 2017, ISBN-13: 978-3593507637
  • Die neue Dimension des Marketings: Vom Kunden zum MenschenCampus Verlag, 2010, ISBN-13: 978-3593393438
  • Die 10 Todsünden im Marketing: Fehler vermeiden, Lösungen finden, Econ Verlag, 2005, ISBN 3-430-15497-9 
  • Management und Marketing für turbulente Zeiten, mit John A. Caslione, mi-Wirtschaftsbuch, München, 2009, ISBN 978-3-86880-024-1 

Erkenntnisse über Change Management von David Cooperrider

Dr. David L. Cooperrider ist Inhaber des Fairmount Santrol/David Cooperrider-Lehrstuhls für Appreciative Inquiry an der Weatherhead School of Management der Case Western Reserve University (Cleveland, Ohio) und Gründer des dortigen Fowler Center for Business as Agent of World Benefit.

Die Claremont University, an der Cooperrider als Dozent tätig war, verlieh ihm für seine Beiträge auf den Gebieten der Führung, Organisationsentwicklung und Change Management den Titel The Peter F. Drucker Distinguished Fellow − eine der höchsten Auszeichnungen im Bereich des Management.

Cooperrider is am besten bekannt durch Appreciative Inquiry (AI), eine Methode zur Organisationsentwicklung, deren Theorie er gemeinsam mit seinem Mentor Suresh Srivastva erarbeitet hat. AI stößt Veränderungsprozesse an, wobei der Fokus auf vorhandene Stärken gelegt wird, anstatt auf Probleme. Dieser Ansatz wird von einem breiten Spektrum von Organisationen praktiziert und hat diese nachhaltig beeinflusst − von Großkonzernen, Einrichtungen des öffentlichen Dienstes und Bildungsinstitutionen bis hin zu Religions-Gemeinschaften und Wohltätigkeitsorganisationen. 

Jane Nelson, die Direktorin der Corporate Social Responsibility Initiative (Nachhaltigkeits-Initiative) an der Kennedy School of Government der Harvard University schrieb kürzlich: “David Cooperrider ist einer der herausragenden Wissenschaftler-Praktiker unserer Generation."

Cooperrider berät eine Vielzahl von Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen (darunter Apple, Johnson & Johnson, Cleveland Clinic, McKinsey und Wal-Mart) sowie namhafte Organisationen wie das Rote Kreuz und die UNO. Er ist Gründungsmitglied des Taos Institute und der International Positive Psychology Association (IPPA).

CoachingOurselves-Modul:

  • Appreciative Inquiry

Bibliographie:  

1985 Appreciative Inquiry: A Methodology for Advancing Social Innovation; 1990 Appreciative Management and Leadership; 1998 Organizational Wisdom and Executive Courage; 1999 Appreciative Inquiry: Rethinking Human Organization toward a Positive Theory of Change; 1999 The Organizational Dimensions of Global Change: No Limits to Cooperation; 2001 The Appreciative Organization; 2001 Encyclopedia of Positive Questions; 2004 Appreciative Inquiry Handbook; 2004 Discourse and Change in Organizations; 2005 Appreciative Inquiry: Foundations in Positive Organization Development; 2005 Appreciative Inquiry: A Positive Revolution in Change; 2007 Handbook of Transformative Cooperation; 2007 Designing Information and Organizations with a Positive Lens; 2008 Essentials of Appreciative Inquiry; 2010 Appreciative Inquiry and Sustainable Design; 2010 Developing Tomorrow's Leaders to Enact Corporate Citizenship; 2012 Advances in the AI Summit: Explorations into the Magic of Macro and Crowdsourcing; 2013 Appreciative Inquiry: An Innovative Approach to Personal and Organizational Transformation 

Einblicke in das interkulturelle Management und das Gender Management von Nancy Adler

Dr. Nancy Adler ist Inhaberin des S. Bronfman-Lehrstuhls für Management an der McGill University (Montreal, Kanada). Sie betreibt Forschung und Beratung zu Fragen des Global Leadership und des interkulturellen Managements.

Adler erwarb den First Distinguished Teaching Award in Management der McGill University − und gehört zu den wenigen Professoren, die diese Auszeichnung zweimal erhielten. Als 3M Teaching Fellow wurde sie als eine der hervorragendsten Universitätsprofessoren Kanadas geehrt.

Sie berät private Unternehmen und Regierungsorganisationen bei Projekten weltweit. In Europa leitete sie Führungsseminare an der INSEAD, der Oxford University und der Bocconi University (Mailand). Adler schulte Führungskräfte in der Volksrepublik China und hatte an der University of Hong Kong eine Citicorp Gastprofessur inne.

CoachingOurselves-Modul:

  • Führungsqualitäten für ein neues Millennium

Bibliographie:

1980 Cultural Synergy: The Management of Cross-Cultural Organizations; 1982 Understanding the Ways of Understanding: Cross-Cultural Management Methodology Reviewed 1983 Domestic Multiculturalism: Cross-cultural Management in the Public Sector; 1988 Women in Management Worldwide; 1988 International Dimensions of Executive Integrity; 1990 Strategic Human Resource Management: A Global Perspective; 1994 Competitive Frontiers: Women Managers in a Global Economy; 1997 Organizational Behavior; 1999 Global Leaders: Women of Influence; 2001 From Boston to Beijing: Managing with a World View; 2003 Communicating across Cultural Barriers; 2007 International Dimensions of Organizational Behavior; 2009 Shaping History; Global Leadership, in the 21st Century; 2010 Leadership Insight; 2011 Organizational Behavior: Improving Performance and Commitment in the Workplace

Einblicke in das Coaching von Marshall Goldsmith

Dr. Marshall Goldsmith ist einer der international namhaftesten Führungskräfte-Ausbilder, Coaches und Management-Autoren. Er unterstützt erfolgreiche Leader bei der Erzielung nachhaltiger positiver Verhaltensänderungen und hat in diesem Bereich Pionierarbeit geleistet. Sein Erfolg basiert auf einem sehr praxisorientierten, pragmatischen Führungsansatz, von dem bereits über 150 CEOs profitiert haben.

“Meine Mission ist schlicht und einfach − ich möchte erfolgreichen Menschen dabei helfen, dauerhafte Verhaltensänderungen herbeizuführen, die sich positiv auswirken auf sie selbst, ihre Mitarbeiter und ihre Teams ... um sich dadurch das Leben ein wenig zu erleichtern." Goldsmith verhilft seit vier Jahrzehnten Topmanagern und Führungskräften dazu, einschränkende Denk- und Verhaltensmuster loszulassen, um noch erfolgreicher zu werden.

CoachingOurselves-Modul:

  • Feed-forward statt Feed-back

Bibliographie:

2001 The Leadership Investment: How the World's Best Organizations Gain Strategic Advantage through Leadership Development; 2003 Global Leadership: The Next Generation; 2007 What Got You Here Won't Get You There; 2009 Succession: Are You Ready?; 2010 What Got You Here Won't Get You There in Sales; 2010 MOJO: How to Get It, How to Keep It, and How to Get It Back if You Lose It; 2013 Managers as Mentors: Building Partnerships for Leaders; 2015 Triggers: Creating Behavior That Lasts - Becoming the Person You Want to Be

Deutschsprachige Publikation von Marshall Goldsmith:

  • Was Sie hierher gebracht hat, wird Sie nicht weiterbringen: Wie Erfolgreiche noch erfolgreicher werden, Goldmann Verlag, 2009, ISBN 978-3-442-15591-0

Übersetzung: Suzanne Bürger, München

Über den Autor: Jeffrey Beeson

Jeffrey Beeson

Chief Alignment Enabler Jeffrey Beeson gründete Ensemble Enabler, die Unternehmen befähigt, ihre vorhandenen Ressourcen optimal zu nutzen und gemeinsam mit den Mitarbeitern effektive Lösungsansätze zu entwickeln.