Blog - Suche 2017

Emotionen verstehen

Emotionen verstehen

Emotionen und Führung Bei der Ausbildung der Unternehmensführer von morgen wird nicht genügend investiert in die Vermittlung der Grundlagen dessen, was es bedeutet, ein Mensch zu sein. Im Vordergrund steht typischerweise die kontinuierliche Ansammlung von Faktenwissen und der Erwerb eines breiten Spektrums von unternehmerischen Kompetenzen. Bei dieser Art der Vorbereitung auf künftige Führungsaufgaben liegt der Fokus deutlich auf sachlichen Inhalten und Arbeitsprozessen. Was zumeist vernachlässigt wird, ist die Fähigkeit mit denen umzugehen, mit denen man als Führungskraft eigentlich am meisten zu tun hat: mit Menschen. Das Zusammenarbeiten und das Führen von Menschen lernen die meisten oft erst " on the [...]

Peer-to-Peer Lernen – die ersten Schritte

Peer-to-Peer Lernen – die ersten Schritte

CoachingOurselves − ein Peer-to-Peer-Lernprozess −  verbindet Management-Inhalte nach neuesten Erkenntnissen mit den Vorteilen des sozialen Lernens. Dieser Ansatz bietet eine kosteneffiziente Möglichkeit der Mitarbeiterentwicklung und ist einfach umsetzbar. Um diesen Prozess in Ihrer Organisation erfolgreich einzuführen, halten Sie sich einfach an folgende drei Schritte: 1. Vortest mit einem Team   Neugierig geworden? Wenn Sie das Konzept des CoachingOurselves - Ansatzes nach Henry Mintzberg anspricht, sollten Sie es einfach einmal ausprobieren! Stellen Sie dazu ein Team für eine 90-minütige Trainingssitzung zusammen. Dieses Team wird von einem unserer Ensemble Enabler -Moderator begleitet und sollte vier Personen umfassen (das ist die optimale Gruppengröße [...]

In die Zukunft blicken Feedback ist ein wesentliches Element guter Führung und spielt auch in Hochleistungsteams eine bedeutsame Rolle. Menschen können nicht im leeren Raum agieren. Sie müssen wissen, wo ihre Stärken liegen und was sich noch verbessern lässt. Dr. Marshall Goldsmith, ein renommierter Ausbilder und Coach für Führungskräfte , hat erkannt, dass Feedback einen fundamentalen Nachteil hat: Naturgemäß schaut es zurück in die Vergangenheit, anstatt den Blick voraus in die Zukunft zu richten. Deshalb ist Feedback oftmals starr und undynamisch. An bereits Geschehenem kann man schließlich nichts mehr ändern. Chancen zur Weiterentwicklung gibt es nur in der Zukunft. Um [...]

Ein neues Muster für die Personalentwicklung im 21. Jahrhundert Das Wissen vermehrt sich heutzutage in immer rasanterem Tempo. Für ein Unternehmen ist die Förderung von lebenslangem Lernen daher unerlässlich zur kontinuierlichen Sicherstellung seines Erfolgs. Die Menschen lernen im Laufe ihres Arbeitslebens ständig hinzu. Im Rahmen von Führungskräfte-Entwicklungsprogrammen unterstützen Unternehmen den Wissensaufbau ihrer Mitarbeiter durch ein breitgefächertes Angebot von Kursen und Schulungen. In der Regel folgen diese formalen Fortbildungskurse und Schulungen einem etablierten Modell und werden immer wieder in gleicher Form durchgeführt – oft von externen Experten, die den Teilnehmern ihr spezifisches Know-how präsentieren. Dies mag der effektivste Weg sein, um [...]

Führung im Wandel - für eine digitale Welt

Führung im Wandel - für eine digitale Welt

Die aktuellen Herausforderungen der digitalen Revolution zwingen Unternehmensverantwortliche dazu, ihr Verständnis dessen, was eine gute Führung ausmacht, neu zu überdenken. Vor noch nicht allzu langer Zeit gehörte es zu den Kernaufgaben eines Managers der mittleren Führungsebene, Informationen im Unternehmen weiterzugeben. Die meisten dieser Informationen kamen von der obersten Führungsebene. Heutzutage sind viele dieser Informationen überall in einem Unternehmen jederzeit per Mausklick verfügbar. Oftmals sind selbst wichtige strategische Informationen nicht einmal mehr der Vorstandsetage vorbehalten. In unserem Zeitalter der Big Data herrscht eine unübersehbare Flut von Informationen, die vom TOPMANAGEMENT ohne Unterstützung nicht mehr zu bewältigen sind. Mit dieser ständig wachsenden [...]

In den Getreideanbaugebieten der Welt werden Weizenkörner in großen Silos gespeichert. Meistens gibt es mehrere dieser Speichertürme an einem Ort, von denen jeder für sich allein in den Himmel ragt, ohne Verbindung mit den anderen. Mit dieser anschaulichen Metapher beschreiben wir üblicherweise die gegenseitige Isoliertheit bzw. die mangelnde Zusammenspiel innerhalb von Organisationen und der Gesellschaft − aber sie ist nicht überall verständlich. In Reis produzierenden Ländern gibt es zum Beispiel keine Silos. Als Howard Stringer 2005 zum CEO des Unternehmens Sony ernannt wurde (der gebürtige Waliser leitete vorher dessen nordamerikanische Tochtergesellschaft), sprach er in seiner strategischen Antrittsrede in Tokio darüber, [...]

Den ganzen Elefanten sichtbar machen

Den ganzen Elefanten sichtbar machen

Dieser Blog stellt einen neuartigen Ansatz vor, mit dem Unternehmen komplexe Situationen erfolgreicher bewältigen können. Ein Energieunternehmen schaffte es damit, seine interne Kommunikation zu verbessern, ein Pharmaunternehmen konnte innerhalb seiner Marketingabteilung ein förderliches Lernumfeld schaffen und einem weiteren Unternehmen gelang es damit, die Herausforderungen einer alternden Belegschaft anzupacken. All diese Problematiken sind durch vielfältige Aspekte bestimmt. So verläuft die Kommunikation innerhalb eines Unternehmens auf ganz unterschiedlichen Kanälen − von oben nach unten ( top-down ), von unten nach oben ( bottom-up ), funktions- und abteilungsübergreifend, oder auch in Form von Mitarbeiter-Leistungsbeurteilungen, Feedback etc. − ganz zu schweigen von den zahlreichen [...]